Danke Dreieich

für zwei kleine aber feine Abende beim “Luft und Liebe”-Festival, ausgerichtet vom Bürgerhaus Dreieich! Klar ist es erstmal komisch, wenn man weiß, dass man eigentlich mit “Dollbohrer!” auf der Bühne der Burgruine Dreieichenhain vor 900 Leuten gespielt hätte. Aber da es in Corona-Zeiten eben so ist, war es ein ehrlich sauschöner Ausgleich auf der etwas kleineren Bühne neben dem Bürgerhaus aufzutreten! Danke an das Team dort, dass sie das für Publikum und Künstler möglich gemacht haben! Und Danke an alle die da waren!


© by henni-nachtsheim.de – powered by ONE AND O