Logo Henni Nachtsheim Logo Henni Nachtsheim

Was für ein vorerst letzter aber dafür sauschöner Auftritt mit “Gisela” in Bad Kreuznach!

Ob und wann ich mein Soloprogramm noch mal spiele weiß ich noch nicht. Im Sommer stehen die “Dollbohrer!”-Auftritte und ab September steht die neue Badesalz-Tour an. Für dieses Jahr war es auf jeden Fall erstmal der letzte mit “Gisela”…aber der war sauschön. Danke an alle die da waren, und für so supergute Stimmung gesorgt haben!

Toller Abend in Weinheim…und ein doofer in London!

Man kann nicht immer alles haben…. Erst der sauschöne Auftritt in der Alten Druckerei in Weinheim mit gut gelauntem Publikum, in großartiger Location und mit saunetten Veranstaltern!                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Auf der Heimfahrt dann das Elfmeterschießen der Eintracht bei Chelsea im Radio gehört….wie schade. Aber trotzdem ein riesiges Dankeschön an die Eintracht, die uns in dieser Europa-League schlichtweg unfassbar begeistert hat!

Manchmal kommt`s wilder als man denkt….

Was für ein unglaublich schöner Abend mit “Gisela” in Taunusstein! Danke für die volle Hütte und die wirklich durchgehend tolle Stimmung! Und was für eine Freude, dass einer meiner größten Helden..nämlich Jürgen Grabowski und seine Frau  im Publikum mit dabei waren! Jetzt geht es am Donnerstag nach Weinheim!

“Null null Sibbe”!

Was für ein sauschöner Benefiz-Abend in Butzbach! Danke für die ausverkaufte Hütte, die dadurch zusammen gekommenen Einnahmen für das “Boa Vista”-Projekt…und Danke, dass ich mit meinem erstmals gespielten “Best of”-Programm “Null null Sibbe” so einen schönen Start haben durfte.

Drei hammerschöne Abende mit dem Jazz-Ensemble der Deutschen Oper Berlin!

Erst freut man sich wochenlang auf diese drei Tage…dann sind sie auch schon wieder rum. Alle drei Auftritte, ob in Offenbach auf Volker Rebells Studiobühne, ob in Bad Marienberg  oder in Neu-Isenburg im altehrwürdigen “Treffpunkt” waren wirklich super schön. Deswegen auch vielen Dank an die “Jazzboys” Rüdiger “Rübe” Ruppert, Christoph Niemann, Sebastian “Sese” Krol, Martin Johnson und Christian Meyers…es ist eine Freude mit Euch die Bühne zu teilen. Und Danke auch an Volker Rebell, Gustav und Frank für die gelungene Veranstaltung in Offenbach, Hans Ruppert und seine Crew in Bad Marienberg und Miruna und Nick von der “Kunstbühne Neu-Isenburg”…sowie Johannes, der in N-I die Technik gemacht hat…und GANZ WICHTIG…Gaby Bresslein, die nicht nur unsere Merchedise-Expertin ist, sondern sich jetzt auch noch als hochprofessionelle Eisfrau bewiesen hat!

Logo Badesalz